Home Wamsler Qualität Kundenrezessionen FÜRSTENHOF****S Quellness- und Golfhotel
KM Manfred Eigner
Rotisserie
Entremetier
Vorbereitung mit integrierter Kesselzeile
Mehr Stauraum durch externe Generatoren
Externe Generatoren im darunterliegenden Geschoß

"Hygiene, also die leichte Reinigung, die Vielzahl an kundenorientierten Lösungen und die für mich überzeugendste Induktionstechnik, sowie das gute Preis/Leistungsverhältnis waren beim regionalen Hersteller Wamsler einfach am besten!"

 

 

 

Das Hotel  FÜRSTENHOF**** s liegt am Südhang von Bad Griesbach-Therme und besticht mit dem wohl schönsten Panoramablick auf das bayerische Rottal.
Erholung, Golf und Quellness werden in dem 4-Sterne-superior Wohlfühlhotel ganzjährig  groß geschrieben. Sowohl sportbegeisterte als auch Erholung suchende Urlauber kommen hier auf ihre Kosten: Sind es im Sommer vorwiegend die Golfliebhaber, welche die Golfplätze (fünf 18-Loch-Meisterschaftsplätze) des Ressorts besuchen, erfreuen sich die Verwöhngäste das ganze Jahr an einem vielfältigen Programm wie z. B. Mondscheinbaden, Aqua Gym, Tai Do, Qi Gong, Funktionsgymnastik und Aerobic. Aktiv-Urlaub und Wellness in einem!


Für das leibliche Wohl der teilweise bis zu 240 Feriengäste sorgt eine 25-köpfige Kochbrigade unter der Leitung des Küchenmeisters Manfred Eigner. Das täglich wechselnde Angebot, bestehend aus einem großen Salatbuffet, drei Suppen, fünf Wahlhauptgängen und einer reichlichen Dessertauswahl, beinhaltet regionale und internationale Gerichte und wird durch Spezialitätenbuffets und einen jeden Samstag stattfindenden Galaabend  bereichert. Für Genießer frischer Meeresfrüchte stehen im Á la carte Restaurant zusätzlich Hummer aus dem Hummerbecken und andere frische Fischspezialitäten zur Auswahl.


2011 entschied man sich zu einem größeren Küchenumbau, bei welchem der bestehende Herd neuer innovativer Technik weichen sollte. Für den damals bereits seit 15 Jahren beschäftigten Küchenchef, Küchenmeister Manfred Eigner, war nach einer relativ kurzen Entscheidungsphase klar, welches Produkt seinen gehobenen Ansprüchen entsprechen würde. Eine genaue und durchdachte Planung speziell auf die Bedürfnisse der Fürstenhofküche haben ein außerordentlich funktionales Unikat ergeben.


 „Hygiene, also die leichte Reinigung, die Vielzahl an kundenorientierten Lösungen und die für mich überzeugendste Induktionstechnik, sowie das gute Preis/Leistungsverhältnis waren beim regionalen Hersteller Wamsler einfach am besten,“ beginnt Herr Eigner überzeugend zu berichten, “die einmalige Lösung, alle Generatoren (insgesamt 5 Stück) im darunterliegenden Geschoß zu installieren, gab uns die Möglichkeit, im Herd mehr Platz für hygienische Unterbauten mit viel Stauraum zu gewinnen. Überdies klingt es für uns logisch, dass  Generatoren welche an einem staubfreien, niedertemperierten Raum untergebracht sind eine höhere Betriebssicherheit haben. “

Unverzichtbar für das Grillen von frischen Fischen und zartem Fleisch ist für den Küchenmeister die hochpolierte, nahtlos in die robuste Abdeckung eingeschweißte Compoundgrillplatte, welche er vor allem für das geringe Anhaftverhalten und die leichte Reinigung lobt.


So wie viele andere zufriedene Wamsler-Kunden ist der Tipp des Küchenmeisters eine klare Ansage für all diejenigen, welche sich auch für Induktion entscheiden: „ Ein nicht zu unterschätzender Anteil eines guten Wirkungsgrades bei Induktion hängt von der Qualität und dem Pflege des Kochgeschirrs ab. Wir verwenden ausschließlich hochwertigstes von Wamsler empfohlenes Induktionsgeschirr. Die Sensibilität der Topferkennung wurde vom Wamsler-Team speziell auf unsere Pfannen und Töpfe eingestellt.“ Dies betont der Küchenmeister Manfred Eigner abschließend.

 

„Unsere Motivation ist es, Gäste zu begeistern! Wir legen größten Wert darauf, dass sich alle während ihres Aufenthaltes bei uns im FÜRSTENHOF****s wohl fühlen und mit „alle“ meine ich auch meine Brigade, welche sich in der Küche wohl fühlen soll, was wir durch den Wamsler-Herd erreicht haben.“

Link: FÜRSTENHOF****S Quellness- und Golfhotel

~ehas~