Home Über uns Wamsler Geschichte

WAMSLER GESCHICHTE

Hier sehen Sie einige Impressionen aus dem Referenzbuch von 1927. Das Buch beginnt mit den Worten "Beachtenswerte Lieferungen" der Wamslerwerke (Herdfabrik, Emaillierwerk, Eisengießerei und Ofenfabrik).

An erster Stelle steht die Referenz: S.Majestät weiland König Ludwig III. von Bayern.

1 & 2

 

 

Palais Graf Törring in München

&

Regina-Palast-Hotel in München

3 & 4

 

 

Hotel Vier Jahreszeiten in München

&

Studentenhausküche München

5 & 6

 

 

Gasherde im Krankenhaus München-Schwabing

&

Hauptküche des Ausstellungsgeländes München

7 & 8

 

 

Elektroherd der Wirtschaftsküche Deutsches Museum München

&

Großküchenanlage in einem Industriebetrieb

9 & 10

 

 

Heiligeist-Spital in München

&

Katholisches Gesellenhaus St. Anna, München

11 & 12

 

 

Küche des Instituts Armer Schulschwestern München

&

Zentralküche Kinderheim in Harlaching

13 & 14

 

 

Krankenhaus in Urach

&

Stand auf der Gewerbeschau München 1922

15 & 16

 

 

Firma R. Haeberle in Wittgensdorf (Thüringen)

&

Bürgerheim in München

17 & 18

 

 

Städtische Volksküche (Schulhaus) Alte Heide, München

&

Wirtschaftsgebäude des K.B.
2. Infanterie-Regiments (Mannschaftsküche)

19 & 20

 

 

Heeresbauamt in Rendsburg

&

College Notre Dame de Sion, Petropolis (Brasilien)

21 & 22

 

 

Lazarettzug Deutsches Museum (Küchenwagen)

&

Schulküche der Altonsschule in München

23 & 24

 

 

Abteilung Feldbauküche

&

Dampfkochkessel vor dem Export